8“ Floppy

 

Das ist ein schönes Thema mit viel Bastelspaß. Dabei ging es mir nur anfänglich darum, Floppys von und für die Pertec machen zu können. Aber schnell wurde hier ein eigenes Betätigungsfeld eröffnet. Es geht darum etliche Dinge gleichzeitig unter Kontrolle zu bringen.

1.) Die Hardware in Form von 8 Zoll Laufwerken mit den nötigen Betriebsspannungen zu versorgen.

2.) Einen passenden Adapter herzustellen oder zu besorgen (FDADP).

3.) Einen Controller zu finden, der mit den Laufwerken und Diskettenformaten harmoniert (Zeitverhalten).

4.) Für die Arbeitsprogramme ANADISK, TELEDISK, 22DISK, MFORM, MFORMX, SCOPY usw. die benötigten Parameter für die jeweiligen Diskettenformate zu finden oder zu raten. 

 

Also ein Problem mit reichlich Freiheitsgraden für Pannen und Problemchen. Das wird nicht langweilig. Wäre es aber, würde ich hier alle Versuche und Missgriffe aufzählen. Daher nur kurz einen Überblick über die derzeitige Ausrüstung (Dezember 2018) und ein paar Worte rundum.

 

Als Rechner nehme ich meist meinen kleinen Industrie 486er (Avantech PCA4166V mit am486dx4 100Mhz CPU und 64MB RAM). Der trägt nicht so auf auf der Arbeitsplatte und ist robust. Beim Controller bin ich momentan beim Adaptec 1522B gelandet, suche aber entweder einen 1522a, XT-FDC oder eine Compaticard IV. Eilt nicht, mal sehen was kommt.

Als 8 Zoll Laufwerke stehen mir zwei NEC FD 1165-FQ (DS DD), ein REMEX_RFD4000 (DS DD; mit Vorschalt  110V Trafo und 50 Hz Pulley); zwei BASF 6102 (SS DD) und ein Shugart SA800 zur Verfügung. Durch nächtiches Streifen durch die elektro Bucht habe ich auch etwas Futter für die Laufwerke bekommen.

Als Adapter wurden zwei Versionen gelötet, beide mit gleichem Ergebnis und letztendlich gleicher Belegung. Wegen des fehlenden TG43 Signals (stärkere Magnetisierung ab Spur 43) wurde ein Adapter von DBIT, der FDADP besorgt. Für das reine Lesen ergeben sich kaum Unterschiede.

Nachdem es bei der Pertec möglich war Dateien darauf zu laden, wurde mit PROBE.COM ein Werkzeug gefunden, mit dem der „Disk Parameter Block“ (DPB) angezeigt werden konnte. Das zusammen mit etwas Suchen mit ANADISK führte zu einer Formatdefinition für das einseitige Pertec Floppy Format für 22DISK:

Mit diesem Format gelang es dann eine SSDD Floppy zu formatieren und zu beschreiben, die in der Pertec normal benutzt werden kann. Ein Erfolg. Ebenso war es möglich mit TELEDISK das prtc2000.td0 File mit dem Pertec CP/M Image zu schreiben und um Dateien am PC zu ergänzen. ABER: Am PC kann ich die Disketten nicht mehr lesen, sobald in der Pertec etwas darauf geschrieben wurde. Das geht mit keinem Controller den ich bisher zur Verfügung hatte.

Nach einem Einbau eines zweiseitigen Laufwerks und dessen Konfiguration mit ASSIGN.COM, gilt oben gesagtes auch für diese Definition:

Der nächste 8 Zoll Spass bestand darin einer Taylorix System 4 zu frischer Software zu verhelfen. Das Gerät hat ein rein auf Buchhaltungszwecke vereinfachtes System, da sind kaum Werkzeuge vorhanden. Es können noch nicht einmal Floppys formatiert werden. Im Web war auch nichts verwertbares zu finden. Aber im hilfreichen Forum des VzEkC e.V. konnte ein Mitglied Daten des DPB liefern. Das zusammen mit einer Ausgabe von STAT DSK: liess eine Formatdefinition für 22DISK erraten:

Damit erstellte Disketten lassen sich an der Taylorix lesen und die Programme starten. 

Interessant war die Beobachtung, dass eine original Taylorix Diskette in meinem PC nicht mit jedem Controller gelesen werden konnte. Es gab nur die Adaptec 1542CF und 1522B die das geschafft haben. Ein deutlicher Hinweis auf unterschiedliche Leseeigenschaften der Controller. Aber die Pertec Floppys schaffen die leider auch nicht…

 

 

 

 

 

 

 

 

BEGIN A01 PERTEC einseitig

DENSITY MFM,HIGH 

CYLINDERS 77 

SIDES 1 

SECTORS 26,256 

SIDE1 0 1,6,11,16,21,26,5,10,15,20,25,4,9,14,19,24,3,8,13,18,23,2,7,12,17,22

BSH 4 BLM 15 EXM 1 DSM 239 DRM 255 AL0 0F0H AL1 0 OFS 3

END 

BEGIN A04 PERTEC zweiseitig

DENSITY MFM,HIGH 

CYLINDERS 77 

SKEW 1

SIDES 2 

SECTORS 26,256 

SIDE1 0 1,6,11,16,21,26,5,10,15,20,25,4,9,14,19,24,3,8,13,18,23,2,7,12,17,22

SIDE2 1 1,6,11,16,21,26,5,10,15,20,25,4,9,14,19,24,3,8,13,18,23,2,7,12,17,22

ORDER SIDES

SKIP

BSH 5 BLM 31 EXM 3 DSM 239 DRM 255 AL0 192 AL1 0 OFS 3

END 

BEGIN A03 TAYLORIX V1 zweiseitig

DENSITY MFM,HIGH 

CYLINDERS 77 

SIDES 2 

SECTORS 26,256 

SIDE1 0 1,7,13,19,25,5,11,17,23,3,9,15,21,2,8,14,20,26,6,12,18,24,4,10,16,22

SIDE2 1 1,7,13,19,25,5,11,17,23,3,9,15,21,2,8,14,20,26,6,12,18,24,4,10,16,22

ORDER SIDES

SKIP

BSH 4 BLM 15 EXM 0 DSM 493 DRM 127 AL0 0C0H AL1 0 OFS 2

END